Organisator*innen – Starte einen Run For Rescue in Deiner Stadt!

Bereits 25 Städte sind dabei! Schau nach, wo es bereits ein Spendenlauf geplant ist und kontaktiere das Organisationsteam oder starte den Run For Rescue in Deiner Stadt! Deine Stadt ist noch nicht dabei oder Du möchtest eine Stadt bei der Umsetzung unterstützen? Dann melde dich bei uns unter info[at]runforrescue.org.

Auf der Karte findest du die Städte, wo ein Run For Rescue bereits geplant wird. Unterstützer*innen sind zu jedem Moment willkommen.

StadtInitiativen (u.v.m.)
BerlinSea-Eye, SOS MEDITERRANEE, Mare Liberum
BonnSea-eye
BraunschweigSeebrücke
BremenSea-eye
DarmstadtSeebrücke
Dresden
FlensburgSOS MEDITERRANEE, Seebrücke
FreiburgSea-eye
FuldaSeebrücke + weitere Inis
Halle
HamburgSOS MEDITERRANEE
KielSea-eye
KölnSea-eye
Leipzig
LüneburgSeebrücke
MannheimSeebrücke
MünchenSea-eye
MünsterSeebrücke, Sea-eye
Paderborn / Delbrück
RegensburgSea-eye, Seebrücke, Space-Eye, Campus Asyl
StuttgartSeebrücke, Aufstehen gegen Rassismus
Ulm Sea-eye
Wiesbaden + Mainz Seebrücke
Würzburg Sea-eye
TrierMultikulturelles Zentrum
Melde dich bei uns, wenn du einen Run For Rescue in deiner Stadt organisieren möchtest!

Unser erstes „Städtetreffen“ am 06. Juli! Für alle Organisationen, die einen Spendenlauf durchführen, findet am 06.07.2021 von 18:30 bis 19:30 Uhr das erste „Städtetreffen“ statt. Hier erhaltet Ihr weitere Informationen zur Planung und Umsetzung Eures Run For Rescue und dient zum Kennenlernen, zum Austausch von Ideen sowie zur Vernetzung. Die Zoom-Zugangsdaten schicken wir Euch per E-Mail zu. Bei Fragen und Anmeldung schreibt uns: info[at]runforrescue.org.

Du möchtest einen Run For Rescue in Deiner Stadt unterstützen?

Bitte vernetzt Euch innerhalb Eurer Stadt mit (tollen und lieben) Menschen anderer ansässiger Seenotrettungsorganisationen (SAR) und Nichtregierungsorganisationen (NGOs), mit denen Ihr den «Run For Rescue» zusammen veranstalten wollt. Nutzt zur Organisation der Gruppen beispielsweise Messenger-Gruppen o. ä. Grundstrukturen, um so einfach und effektiv wie möglich Menschen für die Unterstützung bei der Ausrichtung Eures Run For Rescues zu finden.

Was du für deinen Run For Rescue wissen musst!

WANN soll der Spendenlauf stattfinden?

Im Aktionsmonat September 2021. Sucht ein Datum, welches mit Euren persönlichen Kalendern und dem der Stadt bestmöglich funktioniert.

WAS wird durch die Seenotrettungsorganisationen geplant?

Es sollen in möglichst vielen Städten Spendenläufe stattfinden, um Geld für die fünf
teilnehmenden Seenotrettungsorganisationen zu sammeln: SEA-EYE, MISSION LIFELINE, MARE LIBERUM, SOS MEDITERRANEE und RESQSHIP. Die Seebrücke erhält keine Spenden, unterstützt aber die Vorbereitung und Umsetzung.

WER organisiert den Spendenlauf Run For Rescue?

Die Spendenläufe in den verschiedenen Städten sollen durch engagierte Gruppen
vor Ort (Seebrücken-Initiativen, Lokalgruppen von Seenotrettungsorganisationen,
etc.) veranstaltet werden. Verbindet Euch, tut Euch zusammen.

Die Teilnahme für die Bürger*innen selbst ist sehr niederschwellig: Keine
Anmeldung, keine vorgegebene Streckendistanz und die Art der Fortbewegung kann frei
gewählt werden (joggen, spazieren gehen, Fahrrad fahren, etc.).

WIE wird die Spendenaktion umgesetzt?

Ihr gebt das „Go“ und wir erstellen Euch bei Betterplace 3-4 Wochen vor dem Lauf
eine Spendenaktion. Das ist wichtig, da wir alle Spendenaktionen einrichten und somit sicherstellen, dass die Spenden zu gleichen Anteilen an die Seenotrettungsorganisationen ausgeschüttet werden.

Spenden: Die Menschen spenden privat oder suchen nach Unterstützer*innen aus ihrem Freundinnen- und Bekanntenkreis. Sie können online an Eure Betterplace Spendenaktion überweisen.

Alle Barspenden könnt Ihr später an Eure Betterplace Spendenaktion überweisen.
Ihr könnt Euch auch Laptops organisieren, so können Menschen auch vor Ort online spenden.

WO soll der Run For Rescue 2021 stattfinden?

Ihr sucht eine sinnvolle Strecke in Eurer Umgebung und achtet dabei auf
Barrierefreiheit.

Run For Rescue mit Schulen in deiner Stadt

Stellt unser Projekt an Schulen eurer Stadt vor und bringt das Thema Seenotrettung ins Klassenzimmer. Wir helfen euch mit unterschiedlichen Materialien.

Du bist Lehrkraft und möchtest mit deiner Klasse den Run For Rescue unterstützen?

Wir haben Schulungsmaterialien und Unterrichtsvorschläge für unterschiedliche Altersgruppen zusammengestellt. Mit diesen Unterlagen können Sie unkompliziert eine Unterrichtseinheit zum Thema Flucht/Seenotrettung gestalten und überlegen, ob und in welcher Form der Spendenlauf unterstützt werden kann. Es ist dabei nicht unbedingt erforderlich als Schul-/Klassenverband an dem Lauf in Ihrer Stadt teilzunehmen.

Demnächst findest Du an dieser Stelle Unterrichtsvorlagen für die Klassen 5 und 6, 7 und 8, 9 und 10 und 11+. Als organisierende Gruppe einer Stadt stellen wir euch ein Anschreiben bereit. Fragen dazu? Meldet euch bei uns unter info[at]runforrescue.org.

Weiterführende Links

Nützliche Links, die euch bei der Organisation helfen können.

Action Kit: Hier findet Ihr eine Zusammenstellung von Antworten auf wichtige Fragen sowie weitere Informationen im PDF-Format. Gern könnt Ihr dies mit in Euer Plenum nehmen oder als Hilfestellung für die Organisation Eures Run For Rescue nutzen.

Zentrale Aspekte eines Run For Rescue: Dieses PDF dient zur Orientierung bei der Gestaltung eines eigenen Run For Rescue.  Wir beschreiben darin das Grundgerüst der Veranstaltung, um so ein einheitliches Ausrichtungskonzept für alle beteiligten Städte zu ermöglichen. Jedoch habt Ihr natürlich auch die Möglichkeit, unsere Idee weiter zu verfeinern.

%d Bloggern gefällt das: