Deutschlandweiter Spendenlauf für zivile Seenotrettung – September 2022

Run For Rescue 2022

Liebe Freund*innen & Aktivisti,

es überschlagen sich die Ereignisse in der Ukraine, Millionen von Menschen sind auf der Flucht. Die Bilder aus der Ukraine machen uns fassungslos. Gleichzeitig sind Menschen in diesen Umständen Rassismus und Diskriminierung ausgesetzt. Auf dem Mittelmeer sind allein dieses Jahr* (Stand 29.3.) bereits fast 400 Menschen ertrunken. Wir solidarisieren uns mit allen Menschen auf der Flucht und setzen uns für sichere Fluchtwege ein.

Wir sehen wie wichtig es ist, dass sich der Aktivismus für das Recht auf Flucht stärkt und Initiativen sich verknüpfen. Darum starten wir im September wieder den „Run For Rescue“ um möglichst viele Menschen auf die Lage im Mittelmeer aufmerksam zu machen und Spenden für die Seenotrettungsorganisationen zu sammeln.

22 Städte und über 40 Organisationen waren 2021 dabei. Wir haben Tausende Menschen vor Ort und durch die Medien erreichen können.

Kommt gern am Dienstag, den 28.06.2022 um 18:30 Uhr zu unserem nächsten Städte-Treffen. Wir stellen Euch das Konzept vom Run For Rescue vor, teilen unsere Ideen und freuen uns auf einen gemeinsamen Austausch mit Euch.

Wenn Ihr den Link zu unserem Zoom-Meeting benötigt oder Fragen habt, schreibt uns gern an info@runforrescue.org.

Teilt diese Information gern mit weiteren Aktivisti und Organisationen, an die Ihr bei diesem Thema denkt.

In Solidarität, euer Run For Rescue Team (Mare Liberum, Mission Lifeline, RESQSHIP, Sea-Eye, SOS Humanity).

Teilnehmende Städte

Impressionen Run For Rescue 2021

*Das Bündnis besteht aus folgenden Organisationen: