Deutschlandweiter Spendenlauf für zivile Seenotrettung – September 2021

Spendenläufe

22 von 22 durchgeführt

Spenden

29.589,32 Euro

Die Spenden werden den fünf zivilen Seenotrettungsorganisationen Sea-Eye, Mission Lifeline, SOS MEDITERRANEE, Resqship und Mare Liberum in gleichen Teilen zukommen.

Die Lage auf dem Mittelmeer ist dramatisch. 

Die EU schottet sich immer weiter ab. Mehr als 1.361 Menschen (Stand: 13.10.2021) sind in diesem Jahr bereits auf der Flucht im zentralen Mittelmeer umgekommen – ohne die dutzenden Toten und Vermissten der Bootsunglücke der vergangenen Tage mitzuzählen.

Angesichts dieser andauernden und staatlich hervorgerufenen humanitären Katastrophe leisten verschiedene zivile Organisationen der Seenotrettung und Menschenrechtsbeobachtung akute Nothilfe. Ob zukünftige Rettungsmissionen möglich sind, liegt auch in unserer Hand – den Unterstützer*innen in der Zivilgesellschaft.

Wir – ein Bündnis* aus Seebrücken, Seenotrettungsorganisationen und NGOs – organisieren den ersten gemeinsamen «Run For Rescue 2021», einen deutschlandweiten Spendenlauf im September 2021, um Spenden für die zivile Seenotrettung zu sammeln. Die Spendenläufe in den verschiedenen Städten werden durch engagierte Gruppen vor Ort (Seebrücken, Lokalgruppen von Seenotrettungs-organisationen etc.) veranstaltet.

TEILNEHMENDE STÄDTE

Die Teilnahme ist sehr niederschwellig: Keine Anmeldung, keine vorgegebene Streckendistanz, auch die Art der Fortbewegung kann frei gewählt werden. Wir freuen uns Dich dort zu sehen!

MIT DEN SPENDENLÄUFEN IM SEPTEMBER UNTERSTÜTZEN WIR FOLGENDE ORGANISATIONEN IM EINSATZ GEGEN DAS STERBEN IM MITTELMEER:

Unterstützen die Vorbereitung und Umsetzung, erhalten aber keine Spenden:

MENSCHENLEBEN RETTEN IST PFLICHT

© Photo: Anthony Jean / SOS MEDITERRANEE

*Das Bündnis besteht aus folgenden Organisationen: